previous arrow
next arrow
Slider

Brustvergrößerung – Für ein ästhetisches Dekolleté

Ihr kosmetisch-ästhetischer Chirurg Weilheim

Eine wohlgeformte Brust steht als Sinnbild für weibliche Schönheit, doch die Natur hat so Ihre Launen und so ist die makellose, perfekt geformte Brust in der Realität nur selten zu finden. Viele Frauen leiden darunter, dass Ihre Brust von Natur aus klein geraten ist oder eine Asymmetrie aufweist.

Auch der Zahn der Zeit und unser Lebenswandel haben einen erheblichen Einfluss auf das ästhetische Erscheinungsbild der weiblichen Brust. Schwangerschaften, Stillzeit oder starke Gewichtsabnahmen können das Brustvolumen stark verkleinern. Krebserkrankungen oder Unfälle können ebenfalls eine Korrektur der Brust erforderlich machen.

Sie müssen nicht auf eine harmonische Silhouette und ein schönes Dekolleté verzichten! Individuelle Brustimplantate bieten jeder Frau die Möglichkeit die gewünschte Vergrößerung ihrer Brust zu erreichen. Dabei beraten wir Sie ausführlich und helfen Ihnen, das richtige Implantat für Ihre Körpergröße auszuwählen.

Brustvergrößerungen gehören zu den häufigsten kosmetisch-ästhetischen Operationen und die Qualität der verwendeten Implantate wurde über die letzten Jahre erheblich verbessert. In Unserer Praxis verwenden wir ausschließlich ISO-zertifizierte Materialien mit CE-Zeichen und Kontrollnummer von seriösen Herstellern, die keinen Austausch mehr erfordern. Denn nur hochwertigste Implantate ermöglichen eine natürlich wirkende Brust, die sich im Alltag und Sexualleben angenehm anfühlt.

Ablauf der Brustvergrößerung

Nach einem umfangreichen Beratungsgespräch und gründlicher Voruntersuchung erfolgt die Brustvergrößerung im Rahmen eines stationären Praxisaufenthaltes, oder ambulant. Das Einsetzen von Implantaten wird grundsätzlich bei kompletter Schmerzausschaltung in Vollnarkose durchgeführt. In der Regel dauert der Eingriff etwa 1-2 Stunden. Dabei erfolgt ein Schnitt in der Brustfalte und eine sogenannte Höhle für die Aufnahme des Silikonkissens wird vorbereitet. Ob das Implantat besser unter oder auf den Brustmuskel eingesetzt wird, entscheiden wir gemeinsam mit der Patientin, um das bestmögliche postoperative Ergebnis zu erreichen. Anschließend wird die Wunde vernäht.

Durch eine schonende Operationstechnik und sehr feine Operationsnähte verheilt die Wunde in der Brustfalte sehr gut und die Narbenbildung kann auf das größtmögliche Minimum beschränkt werden. Sie müssen keine groben, schmerzenden Narben befürchten.

Nach der OP

Für eine optimale Wundheilung ist das Tragen von speziellen Klammerpflastern für einige Wochen notwendig. Je nach individueller Voraussetzung kann es nötig sein für einige Tage ein Brustband zu tragen.

Es ist wichtig, dass Sie sich besonders in den ersten Tagen nach der Operation körperlich schonen und keine schweren Tätigkeiten verrichten. Nach etwa 1-2 Wochen sind Sie wieder arbeitsfähig. Nach 14 Tagen sind wieder leichte sportliche Tätigkeiten erlaubt.

Nach erfolgreicher Heilungsphase führen wir einmal im Jahr eine routinemäßige Kontrolle Ihrer Brustimplantate durch. Für eine perfekte Nachsorge empfehlen wir dabei eine Ultraschalluntersuchung der Brust durchführen zu lassen.

Verspüren Sie schon lange den Wunsch nach einer Brustvergrößerung?

Vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Beratungstermin unter 0881 – 499 77 oder nutzen Sie online unser Kontaktformular. Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen in einem persönlichen Gespräch!

Ihr Dr. Peter Merx
Frauenarzt & Arzt für kosmetisch-ästhetische Chirurgie in Weilheim

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen